Digitale-Zeiterfassung-Arbeitszeitnachweis-1000x272px

Arbeitszeitnachweis Gebäudereinigung

In der Gebäudereinigung herrschen strenge Vorgaben und Pflichten im Bezug auf die Erfassung der Arbeitszeit. Doch was ist tatsächlich Pflicht, wo sind diese Vorgaben definiert und welche Angaben muss ein Arbeitszeitnachweis enthalten? Diese Fragen klären wir in diesem Blogbeitrag.

Was ist ein Arbeitszeitnachweis?

Ein Arbeitszeitnachweis dient als Übersicht der Stunden, die ein Mitarbeiter geleistet hat. Dadurch können sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer prüfen und nachweisen, ob Minus- oder Plusstunden geleistet wurden.

Die Dokumentationspflicht der Arbeitszeit ist u.a. im Arbeitszeitgesetz geregelt. So heißt es im § 16 „Aushang und Arbeitszeitnachweis“, dass der Arbeitgeber verpflichtet sei, die Arbeitszeit seiner Arbeitnehmer zu erfassen und mindestens zwei Jahre aufzubewahren. Demnach ist ein Arbeitszeitnachweis für jeden Arbeitnehmer Pflicht. Das Ziel einer Arbeitszeiterfassung ist ein Beleg dafür, dass die höchstzulässigen täglichen Arbeitszeiten nicht überschritten wurden.

In vielen Branchen macht die Arbeitszeiterfassung trotzdem keinen großen Sinn. So wird z. B. in Büros oft auf die Vertrauensarbeitszeiten zurückgegriffen, die keine Dokumentation bedarf. Befindet sich der Mitarbeiter allerdings täglich an unterschiedlichen Arbeitsstätten und somit vollkommen außerhalb der Kontrolle des Arbeitgebers, ist eine Arbeitszeitdokumentation durchaus sinnvoll.

Rahmentarifvertrag Gebäudereinigung

In der Gebäudereinigung spielt der Arbeitszeitnachweis eine wichtige Rolle, da sich die Reinigungskräfte während ihrer Arbeitszeit in verschiedenen Gebäuden befinden und dort selbstständig ihrer Tätigkeit nachgehen. Mit dem Arbeitszeitnachweis können die Reinigungskräfte beweisen, dass sie tatsächlich die Reinigung durchgeführt haben und die Arbeitgeber können dies kontrollieren und dem Auftraggeber einen Nachweis vorlegen, ob die Arbeitsaufträge erledigt wurden.

Neben dem Arbeitszeitgesetz regelt bei Gebäudereinigern zusätzlich der Rahmentarifvertrag die Arbeitszeiten. Um die darin vereinbarte Arbeitszeit bei zu wenig oder zu viel geleisteten Stunden anzufechten, bedarf es eines Arbeitszeitnachweises. Mit diesem können die Reinigungskraft oder der Arbeitgeber den Sachverhalt eindeutig klären.

Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Wer bisher dachte, auf einem Arbeitszeitnachweis genügen Start- und End-Uhrzeit des Arbeitstages, hat an die 10 weiteren wichtigen Angaben für eine korrekte Zuordnung nicht gedacht.

Verpflichtende Angaben sind laut §17 MiLoG aber tatsächlich lediglich Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit.

Wer es aber etwas genauer haben möchte und vor allem den Arbeitszeitnachweis auch der richtigen Person zuordnen will, sollte folgende Punkte mit aufnehmen:

  • Name des Mitarbeiters
  • Personalnummer
  • Auftrag-/Projektnummer oder Objektnummer des Gebäudes
  • Auftragszeitraum
  • Aktuelles Datum
  • Beginn der Arbeitszeit
  • Ende der Arbeitszeit
  • Pausenzeit
  • Dauer der Arbeitszeit
  • Tätigkeitsbeschreibung (z. B. Mängel oder außergewöhnliche Verschmutzungen im Gebäude)
  • Kumulierte Arbeitszeit für den Aufzeichnungszeitraum

In der Gebäudereinigung sollte zusätzlich noch die Reisezeit des Mitarbeiters angegeben werden, da dieser meist längere Anfahrtswege zu den einzelnen Reinigungsobjekten hat. Im Rahmentarifvertrag für Gebäudereiniger ist festgelegt, wann die Fahrtwege geltend gemacht werden können und wie sich diese auf die Arbeitszeiten auswirken.

Arbeitszeitnachweis – schnell und digital mit Blink Time

Die Arbeitszeitdokumentation erfolgt in vielen Firmen noch immer handschriftlich auf einem Zettel. Die digitale Zeiterfassung ist allerdings sehr viel einfacher, übersichtlicher und detaillierter.

Mit Blink Time kann jeder Arbeitnehmer über sein Smartphone bei Arbeitsbeginn den Start-Button betätigen und bei Pausen oder Arbeitsende den Ende-Button. Die persönlichen Daten wie Name und Personalnummer sind bereits in den Stammdaten hinterlegt und müssen nicht jeden Tag erneut auf ein Stundenblatt eingetragen werden. Die Arbeits- und Pausenzeit berechnet Blink Time automatisch und stellt die Daten übersichtlich dem Arbeitnehmer und -geber zur Verfügung. Bei Bedarf kann die Arbeitszeiterfassung jederzeit als PDF-Datei, die auf einer individuellen Word-Vorlage basiert, heruntergeladen werden.

Die Auftrags- oder Objektnummer lässt sich ganz einfach an jedem Standort via QR-Code einscannen. So müssen keine komplizierten Zahlen- und Buchstabenkombinationen eingetragen werden und die Zeiterfassung auf falsche Projekte/Objekte ist schier unmöglich. Denn in jedem Gebäude ist der entsprechende QR-Code angebracht, welcher nur einmalig existiert und nur vor Ort mit dem Smartphone gescannt werden kann. Dies ist besonders in der Gebäudereinigung eine sehr praktische und wichtige Funktion für einen korrekten Arbeitszeitnachweis.

Mithilfe dieser vorteilhaften Möglichkeit der Arbeitszeiterfassung eines bestimmten Objekts, können die Zeiten mehrerer Mitarbeiter, die in diesem Objekt oder an diesem Projekt gearbeitet haben, zusammengefasst werden. Die Zusammenfassung der geleisteten Stunden kann somit jederzeit dem Auftraggeber als Beleg vorgezeigt werden und schafft optimale Transparenz.

Während der Arbeitszeit besteht zudem für eingeloggte Mitarbeiter die Möglichkeit, Kommentare und Fotos zu hinterlegen, die sofort vom Arbeitgeber gesichtet werden können und dadurch eine schnelle Reaktionszeit ermöglicht wird. Auf diese Weise werden auch Urlaubs- oder Krankheitstage übermittelt, sodass jeder, der Einsicht auf die Daten hat, darauf reagieren und schnellstmöglich für Ersatz sorgen kann.  

Die Blink Time App ist in 16 Sprachen verfügbar und somit für ein multikulturelles Team bestens geeignet. Zudem ist die Bedienung kinderleicht und mit dem eigenen Smartphone jederzeit möglich.

Erfolgt Ihre Zeiterfassung bereits digital? Wenn nicht, steigen Sie noch heute auf unsere Blink Time App um und managen Sie die Zeiten Ihrer Mitarbeiter praktisch über Ihr Smartphone und behalten dabei jeden einzelnen Ihrer Angestellten im Blick. Zusätzlich profitieren Sie von praktischen Funktionen, die Ihren Arbeitsalltag um einiges erleichtern. Egal ob in der Gebäudereinigung oder anderen Branchen – die Blink Time App  ist die Lösung für den digitalen Arbeitszeitnachweis.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>